Termin: auf Anfrage

Der Besuch des UNESCO-Biosphärenreservats führt uns von Hamburg aus mit dem Bus in die Gemeinde Amt-Neuhaus im Landkreis Lüneburg.

Konau und Popelau gehören zu den schönsten Marschhufendörfern an der Elbe. Noch heute reihen sich die schmucken Bauernhöfe hinterm Deich wie Perlen. Bei einer zweistündigen Wanderung mit Sabine Wittkopf erfahren Sie mehr über die Geschichte dieser Dörfer. Ausstellungen und ehemalige Grenztürme erinnern an die Zeit der deutschen Teilung, als die Orte unmittelbar hinterm Grenzzaun lagen. Gleichzeitig gibt es bei dieser Tour entlang des Elbdeiches einen guten Einblick in die verschiedenen Naturräume des Biosphärenreservates Niedersächsische Elbtalaue, seltene Trockenrasen finden sich hier ebenso, wie  Feuchtwiesen im Deichvorland.

Konau ©Sabine Wittkopf

Konau ©Sabine Wittkopf

Letztere sind im Herbst und Winter Rastplatz für Tausende von Gänsen und Schwänen. Zahlreiche Greifvögel nutzen das Deichvorland als Jagdrevier, mit etwas Glück lässt sich bei der Wanderung sogar der Seeadler beobachten.

Natur und Kultur treffen hier zusammen und führen zu einer spannenden Wanderung für alle Sinne.

Weiße Parkrinder

Weiße Parkrinder

Nach dem Mittagessen besuchen wir Ingrid und Ingo Rosenberg, die auf ihrem ökologisch bewirtschafteten Hof Groß Banratz nicht nur Pferde, sondern auch Rotbunte Husumer Schweine, Gelbvieh und Weiße Parkrinder züchten. Bei einer Führung gewährt Ingo Rosenberg interessante Einblicke in den Hofalltag.

Preis: 79 € p. Person alles inklusive

Buchung unter: http://www.laendlich-unterwegs.de oder
0151-52 40 40 60

Gruppengröße: mindestens 12 maximal 18  Personen

Anmeldeschluss

Ich freue mich darauf, Ihnen die Schätze der Region zu zeigen!

 

Hier können Sie buchen: